Das Baderegel-Lied

Refrain:

Wir gehen baden und wissen schon lange wie das geht, denn
es gibt Baderegeln die jedes Kind versteht.

Wenn ich im Sommer baden geh’ und schon ganz nah am Wasser steh,
dann fällt mir meistens grad’ noch ein, ins Wasser darf ich noch nicht rein.
Denn Wasser ist kalt und mir ist heiß, und was ich schon lange weiß,
bevor ich Spaß im Wasser hab, kühl ich mich erst mal ab.

Wenn ich dann richtig Hunger hab’ und nach etwas zu Essen frag’
dann weiß ich, wenn ich fertig bin, ich darf dann nicht ins Wasser gehn.
Ich bin viel schwerer als vorher, baden geht jetzt gar nicht mehr.
Ich bleibe aus dem Wasser raus und ruh’ mich erst einmal aus.

Wenn ich noch nicht schwimmen kann, gehe ich nicht weit hinein,
denn gehe ich zu weit hinein, kann das echt gefährlich sein.
Das Wasser höchstens bis zur Brust, aber dann ist wirklich Schluss,
und ohne, dass ich Hilfe brauch’ schaff ich es wieder raus.

Schau’ mal, da zieh’n Wolken auf, donnern höre ich es auch.
Das kann nur ein Gewitter sein, ich gehe nicht ins Wasser rein.
Und bist Du noch im Wasser drin, komm schnell raus, hier zu mir hin,
bei Blitz und Donner muss man aus dem tollen Wasser raus

Und wenn Dich dann mal interessiert, wie Schwimmen und Retten funktioniert.
Vielleicht willst Du ja irgenwann ein echter Profi sein,
dann komm doch zur DLRG, da kannst Du lernen wie das geht.
Die freuen sich schon sehr auf Dich, bring’ alle Freunde mit!

Damit ihr euch ein Bild davon verschaffen könnt, wie sich das Lied anhört, habe ich hier den Refrain als MP3 zum Download bereit gestellt! Wem es gefällt und das ganze Lied hören möchte, der kann sich die CD bei der DLRG Material-Stelle bestellen!